Selbstverteidigung und Kampfsport in Lahr

Erleben Sie wie Kampfsport positiv beeinflusst und ihren Körper und Geist in Einklang bringt.

Das Sukhothai Gym wurde 2004 als Kampfsportschule Benz gegründet, um allen die Interesse haben Thaiboxen als Kampfsport und Triple-i Krav Maga als Selbstverteidigung näher zu bringen. Wir fingen mit dem Kampfsporttraining in Lahr an und fanden in der Gutenberghalle für zwei Abende pro Woche Platz. 2006 eröffneten wir in Offenburg-Albersbösch eine zweite Kampfsportschule. Hier wurde ausschließlich Thaiboxen unterrichtet. Von dort sind wir 2007 nach Offenburg-Elgersweier umgezogen. Auch in Lahr sind wir im Mai 2010 in unsere eigenen Räumlichkeiten in der Carl-Benz-Str.6 umgezogen.

 

Aus der Kampfsportschule Benz wurde 2007 namentlich das Sukhothai Gym. Sukhothai ist die erste Hauptstadt Thailands und gibt es heute noch als Stadt wie auch als Provinz. Sukhothai bedeutet übersetzt “Morgenröte der Glückseeligkeit”.

 

Ein Jahr später, also im Mai 2011, nahm das Sukhothai Gym die Kampfsportarten Brasilian Jiu-Jitsu (BJJ) und Mixed Martial Arts (MMA) ins Programm auf. Von dort an bestand in der Kampfsportschule Sukhothai Gym die Möglichkeit, an sechs Tagen die Woche drei Kampfsportarten und ein Selbstverteidigungssystem zu trainieren.

 

Heute ist das Sukhothai Gym eine etablierte Kampfsportschule, die in verschiedenen Verbänden, wie der WKU (World Kickbox Union) und im Krav Maga Verband organisiert ist. Dadurch besteht die Möglichkeit für die Sportler im Thaiboxen, Kickboxen, K-1, BJJ und MMA an Wettkämpfen teilzunehmen oder Prüfungen (Gürtelprüfungen) abzulegen. Sowohl die Wettkampferfolge wie auch die Gürtelprüfungen sind dann weltweit anerkannt. Prüfungen können auch im Selbstverteidigungssystem Krav Maga abgelegt werden.

 

Unsere Philosophie ist es nicht nur Kampfsport in seiner Technik zu vermitteln, sondern auch die Werte und Traditionen, die dahinter stehen. Eines unserer Prinzipien ist das des Black Belt (Schwarzgurt): Alles was du machst versuche besser zu machen als das Mal davor. Dieses Prinzip lässt sich auf alle Lebensbereiche übertragen. Das erreichen des Schwarzen Gürtels ist das langfristige Ziel eines jeden Kampfsportlers.

 

In unserem Kampfsporttraining, sowohl bei den Kindern wie auch bei den Erwachsenen, stehen die Vermittlung von Werten wie Respekt, Disziplin, Aufmerksamkeit, Achtung und Durchhaltevermögen genau so im Focus, wie die Vermittlung der Techniken in der jeweiligen Kampfsportart.

 

Gerne laden wir Sie ein, um uns und unser Kampfsporttraining bei einem Probeunterricht kennen zu lernen. Wir freuen uns, Sie persönlich beim Training von unseren Kampfsport- und Selbstverteidigungssystemen begrüßen zu dürfen. Ein Termin zu einem Probeunterricht kann gleich hier vereinbart werden.

 

Lernen Sie uns und unsere Kampfsportschule in aller Ruhe kennen und entscheiden Sie dann, ob unsere Kampfsportarten für Sie das Richtige Training ist.

 

Ich freue mich Sie persönlich kennen zu lernen.

 

Ihr Christian Benz

 

  

Melden Sie sich jetzt an unserem kostenlosen und unverbindlichen Probetraining an und lernen Sie Ihre Wunschsportart näher kennen.

5 Gründe warum mit Selbstverteidigung beginnen:

 

1. Stärke deine Selbstsicherheit.

Durch regelmäßiges Selbstverteidigungstraining weißt du dich in Notsituationen richtig zu verhalten.

 

2. Das Selbstverteidigungstraining baut Stress ab

Arbeitstage mit Termindruck oder Diskussionen mit Arbeitskollegen kennt jeder. Durch das Training wird der Kopf frei. Jeder schwitzt und nach dem Duschen ist die Welt wieder in Ordnung.

 

3. Vorbeugen von Herz-Kreislauf Erkrankungen

In der Selbstverteidigungsstunde trainieren wir in verschiedenen Ausdauerbereichen. Das heißt der Körper wird ganzheitlich trainiert und die Ausdauer verbessert.

 

4. Stabilisiere deinen Körper

Im Alltag auftretende einseitige Bewegungen werden durch unsere Selbstverteidigung ausgeglichen. Muskeln werden gestärkt und verkürzte Muskeln werden gedehnt.

 

5. Erreiche die beste Form deines Lebens.

Neben der Ausdauer trainiert die Selbstverteidigung auch noch Kraft. Und zwar in allen Varianten. Dadurch wird Fett abgebaut und der Muskeltonus aufgebaut.